ZIN / The Definition (CD-Version)

Verfügbarkeit: Auf Lager

12,00 €

Kurzübersicht

Was die Einen eine „Sensation“ nannten - das Zin-Debut "Tourists to this world" - , war für die Anderen „glatt“ und „hitlastig“. Gut so!
Mit „The Definition“ erscheint hier ein Album, was wir gern als Meilenstein bezeichnen. Ein Parforceritt durch epochale Klang- und Textwelten! Tanzbar, schräg, ironisch, zynisch, traurig, erlösend! Wo das Debutalbum einem Brennglas gleich die Energie fokusierte und Atempausen selten waren, bietet „The Definition“ sehr facettenreiche Spektren. Das Prisma reicht von MUSE bis PLACEBO und von VELVET UNDERGROUND bis RAVEL. Organisch gereift, demonstrieren ZIN mit diesem Album eine musikalische Bandbreite der Sonderklasse und schwimmen vom Stasiknast in Hohenschönhausen durch eine postheroische Konsumgesellschaft hindurch in die Mondnacht.


Mehr Ansichten

  • ZIN / The Definition (CD-Version)

Details

Nicht zuletzt wird auch das Albumcover für Aufmerksamkeit sorgen, denn als Freund der Band hat es sich der international bekannte Maler NEO RAUCH nicht nehmen lassen, das Cover für „The Definition“ zu gestalten.

01. White Peaches (1:11)
02. 2010 (3:32)
03. Hohenschönhausen (3:22)
04. The Pilgrim (5:03)
05. Schizophrenia (3:38)
06. Mondnacht (2:34)
07. Cellar Door (4:46)
08. We Claim Monarchy (4:14)
09. Rent My Soul (3:18)
10. She (5:18)
11. Swim! (3:30)
12. Visual Bolero (5:14)